Gedenkveranstaltung in Rheinsberg

24.01.22

Bündnis 90/ Die Grünen laden die Bevölkerung Rheinsbergs zur Teilnahme an der Holocaust Gedenkveranstaltung am 27. Januar um 16:30 auf dem städtischen Friedhof ein.
Die Rheinsberger Bündnisgrünen unterstützen den Aufruf der Stadt als Zeichen der Erinnerung an die Millionen Opfer der Shoa. Zugleich wollen wir ein Zeichen setzen gegen jegliche Art von Hass, Hetze und Antisemitismus, der in den Zeiten der Covid-19 Pandemie besonders in den sozialen Medien erschreckende Ausmaße angenommen hat. Dem stellen wir uns entgegen und setzen uns für Demokratie und Pluralismus ein. Auch der Holocaust hat eine Vorgeschichte und begann mit Hassparolen auf der einen und Schweigen auf der anderen Seite.

Kategorie

Ostprignitz-Ruppin Rheinsberg